Miriam Neschen

– Familienstellen

Donnerstag & Freitag:
19.00 Uhr Familienstellen

INFORMATIONEN FAMILIENSTELLEN

Unsere Beziehungen zu anderen Menschen können leidvoll und von Glück erfüllt sein.

Einerseits dienen Beziehungen unserer persönlichen Entwicklung, andererseits werden wir durch sie in Anspruch genommen. Oft sind wir in Zusammenhänge eingebunden, die wir nicht durchschauen.

Wir alle sind über unterschiedliche Rollen in Systeme eingebunden, die auf uns wirken.

Familienaufstellungen sind eine außergewöhnliche, effektive und eindrucksvolle Methode, um Verbindungen ans Licht zu bringen. Darüber hinaus ist es damit möglich, Ressourcen zu finden, oder persönliche Fragestellungen zu klären.

In den jeweiligen Systemen ist jeder mit jedem verbunden.

In der Familie sogar über Generationen hinweg. Wenn dieses System oder die Verbindung durch etwas gestört wird, hat das oft Auswirkungen auf unser Leben.
Wir sind dann mit Schicksalsschlägen, immer wiederkehrenden Konflikten und fragwürdigen Beziehungsmustern, persönlichen Einschränkungen oder Krankheiten konfrontiert.

SINN DER AUFSTELLUNGSARBEIT

Problematische Beziehungsfelder (Partner, Familie, Beruf) erkennen und verändern

Unbewusste Prozesse können sich zeigen und bekommen Raum

Schwierige Lebens- und Verhaltensmuster erkennen und verändern

Klarheit und Verständnis erlangen

Eigene Gefühle besser verstehen

Unterstützung bei Lebensfragen und -entscheidungen

Unterstützung bei seelischen und traumatischen Problemen

Ursachen von körperlichen Krankheiten erkennen

WIE WANN WO

Die Familienstellen – Abende finden Donnerstag oder Freitag von 19h – ca 22h statt.

Gruppengrösse maximal 10 Teilnehmer, ab 5 Teilnehmer findet der Abend statt.

 Pro Abend finden zwei Aufstellungen statt.

Die Daten findest du auf www.seiduselbst.ch  oder www.lafauna.store

Bitte mit Anmeldung.